Das Rezept zum Sonntag

Bevor ich es noch komplett vergesse, teile ich jetzt (besser spät als nie) noch das Rezept der Muffins, die ich am Donnerstag gemacht habe, mit euch.
Irgendwie war ich extrem mit Uni und lesen beschäftigt.
Diese Woche war die zweite von meinen beiden Unterrichtsstunde. Meine Güte, ich hab alles geschafft. Ich bin so stolz. Dann war Freitag noch Seminar gestalten angesagt. Wie immer hab ich leicht zu spät angefangen mit meinen Vorbereitungen und habe dann entsprechend bis spät in die Nacht hinein Aufgaben vorbereitet.
Und dann natürlich A Storm of Swords. Endlich habe ich es mal wieder geschafft, ein bisschen mehr zu lesen. Bis jetzt eindeutig das beste Buch der Song-of-Ice-and-Fire-Reihe. Aber zwei liegen ja dann noch vor mir. Vielleicht ändert sich diese Meinung auch noch.
Eigentlich komisch, dass ich das Buch so extrem gut finde. Eigentlich ist es nämlich furchtbar x’D
Naja. Ich bin gespannt, was noch passiert.
Und hier nun das versprochene Rezept. Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Zutaten (für ca. 12 Stück):

  • 250 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • ½ TL geriebene Zitronenschale
  • Salz
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g saure Sahne
  • 80 ml Öl
  • ½ Fläschchen Zitronenaroma
  • Milch, Zitronensaft

Zubereitung:

  • in einer großen Schüssel Mehl, Mandeln, Backpulver, Natron und Zitronenschale mischen
  • in einer zweiten Schüssel die Eier, den Zucker und den Vanillezucker verquirlen
  • saure Sahne und Öl unterrühren
  • Zitronenaroma unterrühren
  • Eimischung zur Mehlmischung geben und alles mit einem Schneebesen vermischen, bis alle Zutaten feucht sind
  • nach Belieben noch Milch (für Fluffigkeit) und Zitronensaft (für ein stärkeren Zitronengeschmack) unterrühren
  • Teig in Muffinförmchen füllen und bei 175°C etwa 25Minuten backen

Yours, Aly

Follow me on Twitter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s